≡ Menu
Startsignal

Die 3 Geheimnisse zum Glücklichsein

Wir alle wissen, Geld allein macht nicht glücklich…und doch handeln wir viele Male so, als ob wir mit mehr Geld auch glücklicher wären.

Wir sind darauf fixiert reicher zu werden (auch wenn wir wissen, die Reichen sind nicht glücklicher); wir wollen die neusten Klamotten und elektronischen Spielereien und wenn wir mehr Geld verdienen, haben wir ein gutes Leben.

Aber nichts davon wird uns (unbedingt) mehr Zufriedenheit bringen.

Egal wie viel wir verdienen, egal wie viel Geld wir auf der Bank haben und egal was für tolle Klamotten wir tragen, was für eine Auto wir fahren oder welche Spielereien wir gerade wieder gekauft haben, nichts davon wird einen glücklicherer machen.

Das traurige ist, dass wir oft Jahre dafür brauchen, bis wir das realisieren.

Nun, was bringt uns Zufriedenheit?

Glücklicherweise sind es 3 Dinge die uns nicht mal etwas kosten.

Diese 3 Dinge sind durch Umfragen und Studien an Hunderttausenden von Menschen auf der ganzen Welt durchgeführt wurden.

Hier sind sie, die 3 Geheimnisse des Glücklichseins:

1. Gute Beziehungen.

Wir haben ein menschliches Bedürfnis nach Nähe und Intimität mit anderen Menschen.

Gute, unterstützende Freundschaften, eine starke Ehe oder enge und liebevolle Beziehungen mit unseren Familienangehörigen machen uns fröhlicher.

Deine nächste Aktivität: nimm dir heute Zeit um mit deinen Lieben Zeit zu verbringen – sage ihnen, was sie dir bedeuten, höre ihnen zu und entwickele die Beziehung weiter.

2. Optimistisch Denken.

Ich bin ein großer Befürworter des optimistischen Denkens um die eigenen Ziele zu erreichen.

Optimismus und Selbstbewusstsein sind eine der besten Indikatoren um ein glückliches Leben zu führen.

Glückliche Menschen genehmigen sich die persönliche Kontrolle über ihr Leben und haben eine positive Lebenseinstellung.

Deine nächste Aktivität: mache optimistisches Denken zu deiner Gewohnheit.

Tatsächlich sollte dies eine deiner ersten Änderungen sein. Gewöhne dich daran, die negativen mit den optimistischen Gedanken zu ersetzen.

Statt “Ich kann das nicht.”, denke lieber “Ich schaffe das.”. Es klingt vielleicht abgedroschen, aber für mich funktioniert es.

3. Aktivitäten, die einem gefallen.

Der Zustand in dem wir sind, wenn wir mit vollem Einsatz der Arbeit nach gehen oder uns auf nächste Aufgaben konzentrieren.

Wir sind fokussiert, dass die Zeit zur Nebensache wird.
Durch diese Aktivitäten wird Arbeit und Freizeit zweifelsohne zum Glück führen.

Menschen finden keine große Freunde in der Passivität, aber in Herausforderungen.

Deine nächste Aktivität: finde Arbeit die dich begeistert.

Ernsthaft, dies ist ein äußerst wichtiger Schritt.

Finde Hobbys die dich inspirieren.
Schalten den Fernseher aus, gehe nach draußen und mache etwas das dich fesselt und begeistert.

Du hast 3 Geheimnisse zum Glücklichsein erhalten. Nutze sie lieber!

Thomas Poost ist Gründer von Startsignal.net. Mit großem Unternehmergeist und der Begeisterung für die persönliche Weiterentwicklung startete Thomas seine Webseite. Menschen zu inspirieren und zu unterrichten nach ihrem Erfolg zu streben, egal wie deren Umstände sind, steht an erster Stelle. Folge Thomas auf Google+ und Twitter.

Dir gefällt was du liest?
Erhalte Neuigkeiten direkt in dein Email-Fach. Deine Email-Adresse wird nicht weitergegeben. 100% Kein-Spam-Garantie!

0 Kommentare… add one

Gib uns deine Meinung dazu

Vorheriger Artikel: