≡ Menu
Startsignal

Versuchst du gesünder zu essen? Dann ändere deinen Lebensstil

Change.

Es kann schwierig sein unsere Ernährung zu ändern. Um gesund zu leben oder Gewicht abzunehmen nutzen viele Menschen Diäten.

Ich bin kein Fan von “Diäten”. Die meisten schränken nur ein, schmecken fad und bieten nur kurzfristige Erfolge. Hier habe ich mal eine Auswahl von Diäten ausfindig gemacht.

Für langfristigen Erfolg und einem gesünderen Leben hilft keine Diät der Welt – der aktuelle Lebensstil muss geändert werden. Das bedeutet, dass Änderungen für den Rest des Lebens umsetzbar sein sollten.

Hier sind einige einfache Ernährungsänderungen die viel bewirken können:

1. Tausche Vollkornprodukte gegen Weißmehlprodukte.

Dabei ist zu beachten, dass nur wo Vollkorn drauf steht, nicht automatisch auch Vollkorn drin ist. Ein gutes Beispiel ist das “Vollkornweißbrot”. Dieses wird aus Weizenmehl hergestellt und sollte wenn möglich wenig bis gar nicht gegessen werden.

Dies gilt übrigens auch für “Vollkornnudeln”, die meistens dann doch aus Weizen hergestellt werden. Grundsätzlich gilt: je dunkler das Produkt umso gesünder für den Körper.

2. Iss mehr Gemüse und Obst.

Sie liefern nicht nur wichtige Nährstoffe und Ballaststoffe, nein, Sie haben obendrein auch noch eine geringe Kalorien- und Fettmenge.

Eine Hand voll Beeren am Morgen, einen Apfel auf der Arbeit und rohes oder gedünstetes Gemüse am Abend…mmhh, lecker und so unkompliziert.

3. Bevorzuge weißes Fleisch wie Geflügel oder Fisch.

In einschlägigen Zeitschriften und auch im Internet wird immer wieder über den zu hohen Verzehr von rotem Fleisch gewarnt. Ich sehe da jetzt kein wirkliches Problem, sofern der Lebensstil und die restliche Ernährung im Ganzen stimmen.

Tierisches Protein ist wichtig für den Körper und deren Muskulatur.

Der Körper kann das Protein besser für einen Muskelaufbau verwenden und damit einen höheren Kalorienverbrauch erzeugen.

4. Süßigkeiten auf ein Minimum reduzieren.

Der beim Verzehr von Süßigkeiten erhöhte Insulinspiegel ist nicht selten der Auslöser von Übergewicht. Das Hormon Insulin fördert die Speicherung von Nährstoffen in den Zellen und damit die Gefahr der Gewichtzunahme.

Wird der Insulinspiegel stattdessen unter Kontrolle gehalten ist es leichter abzunehmen oder das Gewicht zu halten.

Das Umsetzen dieser Änderungen sollte nicht zu drastisch geschehen.

Gewohnheiten zu ändern ist nicht immer einfach und sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Gehe Schritt für Schritt vor, setze dir realistische Ziele & Vorgaben und verfolgen diese konsequent.

Ein gesunder Lebensstil kann besser Stress aus deinem Leben verbannen.

Ein letzter Tipp:

Wenn du von Süßigkeiten etc. nicht die Finger lassen kannst und Halluzinationen über Schokolade und ähnliches deine Sinne trüben, dann setze dir 1-2 Schummeltage die Woche.

Dies soll aber kein Freifahrtsschein fürs hemmungslose essen darstellen. Nutze diese Tage für eine Mahlzeit, auf welche du einen absoluten Heißhunger hast.

Gönne dir ab und an eine Pause, dies wird deine Chance auf Erfolg erhöhen.

Bild-Quelle

Thomas Poost ist Gründer von Startsignal.net. Mit großem Unternehmergeist und der Begeisterung für die persönliche Weiterentwicklung startete Thomas seine Webseite. Menschen zu inspirieren und zu unterrichten nach ihrem Erfolg zu streben, egal wie deren Umstände sind, steht an erster Stelle. Folge Thomas auf Google+ und Twitter.

Dir gefällt was du liest?
Erhalte Neuigkeiten direkt in dein Email-Fach. Deine Email-Adresse wird nicht weitergegeben. 100% Kein-Spam-Garantie!

0 Kommentare… add one

Gib uns deine Meinung dazu